Die Kaufpreise für Wohnungen wachsen unvermindert schneller als die Mieten. Laut Empirica kosteten Eigentumswohnungen in den Top-7-Städten zur Jahresmitte 10,4 % mehr als noch vor einem Jahr. Die Mieten legten dagegen nur um 2,6 % zu. Es ist der geringste Mietanstieg seit fünf Jahren, seit zwei Jahren steigen die Mietpreise immer langsamer. „Offenbar wächst die Nachfrage jetzt nicht mehr so viel schneller als das Angebot“, folgert Empirica-Analyst Reiner Braun. „Der Zuzug ebbt etwas ab, die Einkommen mögen etwas langsamer steigen, doch vor allem hat der Neubau Fahrt aufgenommen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.