03
Apr

TD NEWS: Stuttgart: Investment- und Bürovermietungsumsätze sinken

Auf dem Stuttgarter Investmentmarkt wurden laut Angaben von E&G Real Estate im 1. Quartal 2019 rd. 440 Mio. Euro umgesetzt und damit 110 Mio. Euro weniger als ein Jahr zuvor. Der Bürovermietungsumsatz sank im selben Zeitraum um 7,7 % auf 84.000 m². Größter Deal des 1. Quartals war der Verkauf der Königsbaupassagen an Antirion. Bei den Vermietungen nennt E&G die Ansiedlung von Vector Informatik in Weilimdorf (25.000 m²) sowie Siemens im “Urbanic” (20.000 m²). E&G rechnet mit einem “überdurchschnittlichen Jahr” 2019 mit einem Gesamtinvestvolumen von 1,75 Mrd. Euro. Das Angebot an verfügbaren Büroflächen sinkt weiter und erreicht ein Leerstandsvolumen von 2,17 %.