11
Jan

TD NEWS: Gewerbe-Investmentmarkt erreicht Allzeithoch von über 60 Mrd. Euro

Auf dem deutschen Gewerbeinvestmentmarkt wurden 2018 erstmals mehr als 60 Mrd. Euro investiert. Der erwartete neue Rekord wurde damit erreicht, das Spitzenergebnis vom Vorjahr nochmal um 6 % übertroffen. BNPPRE berechnete ein gewerbliches Transaktionsvolumen von 61,5 Mrd. Euro, JLL, CBRE und Colliers International kommen auf Summen von 60,1 bis 60,6 Mrd. Euro. Savills ermittelte 60,4 Mrd. Euro. Besonders Büroimmobilien in den Top-Märkten haben den Analysen der Maklerhäuser zufolge zu dem neuen Allzeithoch beigetragen. Hier stach Frankfurt mit mehreren spektakulären Großdeals hervor, die Bankenmetropole schob sich entsprechend mit über 10 Mrd. Euro auf Platz 1 vor den Vorjahressieger Berlin. Weniger gefragt als im Vorjahr waren Einzelhandelsimmobilien. Trotz der Karstadt/Kaufhof-Fusion, der größten Transaktion des Jahres, sank der Umsatz hier um ca. 10 %. Die Renditen für Top-Immobilien gaben im 4. Quartal nochmals leicht nach, 2019 werden außer für das Logistiksegment keine weiteren Renditerückgänge erwartet. Für das laufende Jahr reichen die Prognosen der Maklerhäuser von 50 bis 58 Mrd. Euro.