20
Nov

TD NEWS: Deutsche-Hypo-Index büßt weiter ein – “nachhaltige Entwicklung”

Seit Jahresbeginn ist der Immobilienklima-Index der Deutschen Hypo um 11,5 % gesunken. “Bedenkt man, dass das Klima in den vergangenen vier Jahren nur ein einziges Mal schlechter notierte als heute, deutet vieles auf eine nachhaltige Entwicklung hin”, sagt Deutsche-Hypo-Vorstand Sabine Barthauer. Der November brachte einen Rückgang um 1,6 % auf 123,0 Zählerpunkte, was vor allem am Investmentklima (-2,5 %) lag. Nur Wohnimmobilien konnten zulegen (um 1,1 %), während das Hotelklima um 5 % zurückging. Das Handelsklima war im November stabil, büßte aber seit Jahresbeginn 30,8 % ein.