16
Mai

TD NEWS: Consensus-Prognose: Leerstände steigen, Spitzenmieten aber auch

Noch sind die deutschen Top-5-Bürovermietungs- und Investmentmärkte in guter Verfassung, für 2020 werden laut der aktuellen Consensus-Prognose von gif und CRES aber Verschlechterungen bei einigen Kennzahlen erwartet. Besonders die Leerstände in Berlin und München könnten erstmals seit vielen Jahren wieder steigen. Dies halte die Mehrheit der Researcher mit der Abkühlung der Konjunktur und der inzwischen gut gefüllten Neubaupipeline für wahrscheinlich, heißt es. Anders sieht es bei den Spitzenmieten aus, denen weiteres Wachstum zugetraut wird, in Berlin im Mittel um 8 % bis 2020. Bei den Renditen wird sowohl 2019 als auch 2020 mit keinen Veränderungen gerechnet. 2018 entwickelten sich die Top-5-Märkte unterdessen vielfach besser als von den Experten im Vorfeld vorhergesagt. Dies gilt v.a. für die Spitzenmieten in Berlin, die um 12 % zulegten, und für den Leerstandsabbau in Frankfurt und Düsseldorf.