15
Aug

Shoppingcenter-Kunden wollen eine kurze Anfahrt und Vielfalt

Ein Shoppingcenter muss laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag von JLL für 80 % der Konsumenten in 30 Minuten erreichbar sein. Dabei sind sie nicht auf ein Center festgelegt, sondern besuchen im Schnitt vier verschiedene innerhalb eines Jahres. Für die meisten zählt das Gesamtkonzept – nur 12 % kommen wegen eines bestimmten Ladens. Gastronomisch geschätzt werden vor allem Fast Food und Cafés, weniger gehobene Küche. Wenn etwas fehlt, dann ist es meist die Gelegenheit, bei kleinen Snacks etwas trinken zu gehen. Ebenso Nachholbedarf sieht die Hälfte aller Befragten beim Angebot von regionalen Produkten, während Besucher zwischen 30 und 44 Jahren fehlende Kinderbetreuung nennen. Jüngere Befragte zwischen 18 und 29 Jahren fokussieren sich indes auf Freizeitangebote wie Bowlingbahnen.