03
Dez

TD NEWS: Grundsteuer: Scholz will laut Bericht Wohnungen einzeln berechnen lassen

Die Grundsteuer soll künftig laut einem Zeitungsbericht für jede Wohnung einzeln berechnet werden und nicht mehr für ganze Häuser. Dies plane Finanzminister Olaf Scholz (SPD), berichtete die “Bild”-Zeitung. Entscheidend seien dann Fläche und Alter sowie die Miethöhe. Ein solches Verfahren wäre kompliziert, könne aber für mehr Gerechtigkeit sorgen, heiße es in SPD-Kreisen. Mitte der Woche wolle Scholz das Konzept den Bundesländern vorstellen. Die bisherige Grundsteuerberechnung ist laut einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom Frühjahr verfassungswidrig. Sie basierte auf einheitlichen Grundstückswerten, die seit über 50 Jahren nicht angepasst wurden. Bis zum Jahresende muss die Neuregelung stehen, forderten die Verfassungshüter.