13
Jul

Büromarkt Frankfurt: Halbjahresumsatz 15 % über Zehn-Jahres-Schnitt

Der Flächenumsatz auf dem Frankfurter Büromarkt innerhalb der ersten sechs Monate beläuft sich nach Zahlen von NAI apollo auf 253.600 m² und liegt damit 2,1 % über dem Vorjahreswert (248.300 m²). „Das Ergebnis bewegt sich nicht nur 15 % über dem zehnjährigen Durchschnitt in Höhe von 220.800 m², sondern stellt auch den zweithöchsten Halbjahresumsatz in diesem Zeitraum dar“, sagt Radomir Vasilijevic, Director Office Letting bei NAI. Von dem Halbjahresergebnis entfällt auf die Monate April bis Juni 2018 ein Flächenumsatz in Höhe von 116.800 m², der sich damit sowohl hinter dem Vorquartal mit 136.800 m² als auch dem Vorjahresquartal mit 123.800 m² einordnet. Die beiden größten Abschlüsse des 2. Quartals waren die Anmietung der Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur in der Olof-Palme-Straße 35 (8.250 m²) und der TOG The Office Group im „Oper 46“ in der Bockenheimer Anlage 46 (6.530 m²).

Quelle: www.thomas-daily.de