24
Feb

Bauaufträge so hoch wie seit 1996 nicht mehr

Das deutsche Bauhauptgewerbe hat im vergangenen Jahr 13 % mehr Aufträge erhalten. Diese arbeitstäglich und preisbereinigte Zahl gibt das Statistische Bundesamt (Destatis) heute Morgen bekannt. Nominal legten die Auftragseingänge um 14,6 % auf 67,8 Mrd. Euro zu und erreichten den höchsten Wert seit 20 Jahren (1996: 72,3 Mrd. Euro). Auf den gewerblichen Hochbau entfallen 17 Mrd. Euro (+15 %) und auf den Wohnungsbau 15,3 Mrd. Euro (+17 %). Der Umsatz in Betrieben mit mindestens 20 Personen stieg um 7,4 % auf 71,8 Mrd. Euro, hiervon 18 Mrd. Euro Gewerblicher Hochbau (+3 %) und 16 Mrd. Euro Wohnungsbau (+13 %). Damit stieg der Umsatz das sechste Jahr in Folge. Ein höherer Umsatz war zuletzt im Jahr 2000 erzielt worden (72,1 Mrd. Euro).

TD Morning News